Die Gartenarbeitsschule Ilse Demme (Dillenburger Str. 57, 14199 Berlin) hat den zweiten Preis im bundesweiten Wettbewerb „BodenWertSchätzen“ für ihr Projekt „Bodengarten“ für das Themenfeld „Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit“ gewonnen. 

Der Bodengarten bietet als experimentelle Werkstatt Kindern und Jugendlichen eine vielfältige, anspruchsvolle und lebendige Möglichkeit mitten in der Stadt den Boden kennenzulernen, zu erleben und zu verstehen. Mit Hilfe einer Handreichung und Infomaterial können Schul- und Kindergartengruppen einen Tag lang den Boden selbstständig gestalten. Die Kinder haben die Möglichkeit an offenen Lernstationen experimentell naturwissenschaftliche Phänomene zu erforschen und eine Verbindung zu den anderen Angeboten der Gartenarbeitsschule zu schaffen.

Ich gratuliere der Gartenarbeitsschule Ilse Demme und ihrer Leiterin, Frau Meil-Lachmann, für diesen tollen Erfolg und ihre jahrelange Arbeit. Die Gartenarbeitsschule ist für Groß und Klein immer ein Besuch wert – schauen Sie doch mal bei Gelegenheit vorbei! Nähere Informationen finden Sie unter:

http://www.gartenarbeitsschule.de