Im November wird an diesem Platz, Homburger Straße 9A, ein neuer Baum gepflanzt. Damit ein neuer Baum gepflanzt werden kann, habe ich die nötige Spende in Höhe von 500 Euro organisiert. Zu diesem Betrag werden von der Berliner Stadtbaumkampagne 700 Euro zugeschossen! Ich freue mich schon sehr auf den ersten Spatenstich! Herzlichen Dank auch an Rüdi Net e.V. für das Engagement als Anlaufstelle für alle die sich an der Stadtbaumkampagne beteiligen wollen.

Überall in Berlin, so auch in Schmargendorf und dem Rheingauviertel, mussten in den letzten Jahren Bäume gefällt werden. Wir alle wissen, wie wichtig aber Bäume für uns sind, gerade in einer Großstadt wie Berlin: Sauerstoff, Schatten, Filtern der Luft, Lebensraum für Lebewesen, diese existenziellen Dinge bieten sie. Aufgrund fehlender finanziellen Mittel konnten in den letzten Jahren wenig Bäume nachgepflanzt werden, sodass sich eine Initiative „Stadtbäume für Berlin“ gründete. Mithilfe von Geldspenden sollen Neupflanzungen ermöglicht werden. Wenn 500€ an Spendengeldern erreicht werden, gibt der Senat das restliche Geld dazu - insgesamt kostet ein neuer Baum ca. 1200€. In meinem Wahlkreis unterstützt der bekannte Verein Rüdi.Net diese Initiative. Ich habe eine Spende von 500€ weitergeleitet, damit ein neuer Baum in unserem Kiez gepflanzt werden kann.
Auch kleine Spendenbeträge unterstützen die Initiative maßgeblich. Helfen auch Sie, die neuen Bäume helfen uns allen!